VBE HBS Regionalverband der Gewerkschaft für Studierende und Lehrende

Datenschutz und Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um Ihnen den Besuch so angenehm wie möglich zu machen. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies automatisch zu und erklären sich mit unserer Erklärung zum Datenschutz.
logo_lv2015_80px.gif

Verband Bildung und Erziehung

Landesverband Niedersachsen e. V.
Regionalverband Hannover-Braunschweig

Fotoleiste Foto 0 Fotoleiste Foto 1 Fotoleiste Foto 2 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 4

Wir heißen alle Nachtschwärmer herzlich willkommen auf unserer Homepage

neu.gifPressedienste des VBE Bundesverbandes vom 22.09.

SCHUTZ AN KITAS: DAS MAXIMAL MÖGLICHE IST DAS MINDESTE, WAS POLITIK TUN MUSS!

Indikatoren und wissenschaftliche Einschätzungen zur Entwicklung der Coronapandemie zeigen eines sicher: Aktuell kann niemand mit Sicherheit sagen, dass steigende Inzidenzen und weitreichende Folgewirkungen in den kommenden Wochen ausbleiben! Dass die Situation heute ist, wie sie ist, musste man sogar als wahrscheinlich in Betracht ziehen. Trotzdem hat die Politik sich vielerorts lieber auf das Prinzip Hoffnung verlassen und rechtzeitige, konsequente und umfassende Handlungen zum Schutz eines besonders vulnerablen Ortes, nämlich Kindertageseinrichtungen, ausgesessen, kommentiert der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann ...
Weiter lesen

(Eingestellt am 25.09.2021)

neu.gifdbb-Meldungen vom 23.09.

Mehr Investitionen erforderlich
Weltkindertag: Kinder- und Jugendschutz stark machen

Der dbb und die dbb jugend fordern mehr Teilhabe für Kinder und Jugendliche und mahnen: Ohne Investitionen in Bildung sowie Kinder- und Jugendschutz wird das nicht gehen. ...
Weiter lesen

(Eingestellt am 25.09.2021)

neu.gifdbb-Meldungen vom 16.09.

dbb Chef Silberbach bei komba Gewerkschaftstag
Funktionierender Staat: Silberbach kritisiert Politik muss wach werden!

Die Politik muss wach werden und mit Investitionen in den öffentlichen Dienst einen funktionierenden Staat garantieren, fordert dbb Chef Silberbach. ...
Weiter lesen

(Eingestellt am 25.09.2021)

Pressemitteilung des VBE Landesverbandes NiedersachsenNr. 42 vom 16.09.

VBE-Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer zu den Überbeanspruchungen der Lehrkräfte:
CORONA-BELASTUNGEN BEHINDERN DEN BILDUNGSAUFTRAG!
- Delegiertentagung der VBE Region Weser-Ems warnt vor Etatkürzungen im Bildungsbereich -

Die Delegierten der Regionaltagung sind besorgt über die Einschränkungen eines geregelten Unterrichts durch Corona-Verordnungen und Hygienemaßnahmen. Sie warnen vor einer Verschlechterung der Bildungsqualität in den Schulen. Der akute Lehrermangel verschärft die Situation noch. Bildung und Erziehung müssen wieder in den Mittelunkt des unterrichtlichen Geschehens gerückt werden. ...
Weiter lesen

(Eingestellt am 16.09.2021)

VBE-Pinnwand Nr. 120

Corona-Belastungen behindern den Bildungsauftrag
Delegiertentagung der VBE Region Weser-Ems warnt vor Etatkürzungen im Bildungsbereich

Die Delegierten der Regionaltagung sind besorgt über die Einschränkungen eines geregelten Unterrichts durch Corona-Verordnungen und Hygienemaßnahmen. Sie warnen vor einer Verschlechterung der Bildungsqualität in den Schulen. Der akute Lehrermangel verschärft die Situation noch. Bildung und Erziehung müssen wieder in den Mittelunkt des unterrichtlichen Geschehens gerückt werden. (siehe anliegende Resolution). ...

(Eingestellt am 16.09.2021)

Pressedienste des VBE Bundesverbandes vom 16.09.

Es geht auch ohne Elterntaxi! - Deutsches Kinderhilfswerk, VCD und VBE starten bundesweite Aktionstage Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten

Am Montag beginnen in ganz Deutschland die Aktionstage Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten, zu denen der ökologische Verkehrsclub VCD und das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) aufrufen. Unter dem Motto Es geht auch ohne Elterntaxi! legen zehntausende Kinder im Aktionszeitraum vom 20. September bis 01. Oktober ihren Weg zur Schule oder zum Kindergarten zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zurück. ...
Weiter lesen

(Eingestellt am 16.09.2021)

Pressedienste des VBE Bundesverbandes vom 16.09.

Bildungserfolg für alle endlich möglich machen durch angemessene Personalausstattung

Die OECD-Studie zeigt erneut auf, dass insbesondere die Abhängigkeit des Bildungserfolgs vom sozioökonomischen Status und dem Migrationshintergrund in Deutschland noch immer stark ist. Da hilft es auch wenig, sich damit herauszureden, dass wir im OECD-Schnitt liegen. Wir sind eine hoch entwickelte Industrienation und wollen es auch bleiben. Dafür sind wir, auch aufgrund des demographischen Wandels, auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen. Wir können es uns schlicht nicht leisten, diejenigen, die aus ökonomisch schlechter gestellten Elternhäusern kommen, nicht mitzunehmen. Die Lehrkräfte können die mittlerweile enorme Bandbreite an individuellen Bedarfen aber nur auffangen, wenn sie in ihrer Arbeit von multiprofessionellen Teams unterstützt werden. Dazu gehören Sozialarbeiterinnen und Logopäden genauso wie Psychologinnen, Schulgesundheitsfachkräfte und Sonderpädagogen. Die Kultusministerien sind gefordert, die Schulen fit zu machen für das Lernen von morgen, fordert Udo Beckmann ...
Weiter lesen

(Eingestellt am 16.09.2021)